Succow-Knapp Seminar

Seit 2015 findet jährlich die Umweltbildungs-Exkursion „Succow Seminar“ in verschiedenen Naturlandschaften Deutschands statt:  

Jeweils 20 besonders engagierte Studierende der Land- und Forstwirtschaft, Landschaftsökologie, Umweltwissenschaften, Ökosystemmanagement und Nachhaltigkeitsökonomie können an der Seite der Naturschutzdes „Alternativen Nobelpreisträgers“ Prof. em. Dr. Michael Succow fünf Tage lang die Herausforderungen und Potentiale naturschutzverträglicher Landnutzungsformen ganz praxisnah kennenlernen.  

Eine Woche lange besuchen wir wertvolle Naturräume - eine Woche voller Begegnungen mit Menschen, die sich alle auf ihre Weise dafür einsetzen, dass sich das Miteinander von Mensch und Biosphäre gedeihlich weiterentwickelt.  

Eine Woche voller offener Gespräche, direkter Eindrücke, kritischem Hinterfragen und spannender Begegnungen: Wir lernen während der Bildungsreise nicht nur einander, sondern auch den Menschen Michael Succow und weitere spannende Praxispartner kennen: Wir treffen Menschen aus der Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gastronomie, Regionalvermarktung, Verwaltung und Politik und dürfen sie, ihre Geschichte, Herausforderungen und Ansätze aus erster Hand kennen lernen. 

Berichte

Hier finden Sie die von den Teilnehmenden selbst geschriebenen Berichte der vergangen Jahre:

Das Netzwerk der Succownauten wird ermöglicht durch: